Katrin Kessler-Scholz

Sektorale Heilpraktikerin für Physiotherapie
Guten Tag,

 

meine Name ist Katrin Kessler-Scholz und ich arbeite seit vielen Jahren in der Physiotherapie. Seit 1995 behandele ich vor allem Patienten aus den Bereichen Orthopädie, Chirugie und Neurologie. Durch meine langjährige Tätigkeit in diesen Bereichen kann ich auf einen großen Erfahrungsschatz bei der täglichen Arbeit mit meinen Patienten zurückgreifen.

 

Neben meiner Zusatzausbildung zur Entspannungpädogign (2013) habe ich 2015 eine Fortbildung zur sektoralen Heilpraktierin für Physiotherapie abgeschlossen. Seit 2019 bin ich Referentin für rückengerechte Verhältnisprävention der AGR (Aktion Gesunder Rücken e.V.) und biete Betriebliche Gesundheitsförderung und Vorträge zu diesem Thema an.

 

Ich leite die von uns angebotenen Kurse Autogenes Training, Rückenschule und PhysioMove.

 

Mein Team und ich würden uns sehr freuen, wenn wir Ihnen das Leben durch unsere Behandlungen ein Stück weit erleichtern können.

Unser Praxisteam

Lernen Sie uns besser kennen
Das Team.

 

Unser langjährig eingespieltes Praxisteam gestaltet Ihnen den Besuch in unserer Praxis immer so angenehm wie möglich.

 

Durch regelmäßige Fortbildungen haben wir ein großes Angebot an verschiedenen Therapiemöglichkeiten.

KKS-Physio-201030-0080-X2

Die Praxis

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck

Die Praxis wurde 2002 in der Ringstraße in Nienstädt gegründet.

 

Im Laufe der Jahre haben sich die Ansprüche und Nachfragen der Patienten geändert und so präsentiert sich die Praxis für Physiotherapie seit dem 1. Mai 2014 in der Kirchhorster Straße 5, in modern eingerichteten und auf die Bedürfnisse und Wünsche der Patienten abgestimmten Räumlichkeiten, die auch neue Therapieansätze ermöglichen.

Im Gesundheitshaus in Nienstädt

Besuchen Sie direkt hier unsere Räumlichkeiten

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Leistungen

Das erwartet Sie in der Praxis

COVID-19 Regelung

Unsere Praxis ist weiterhin für sie unter Berücksichtigung der erforderlichen Sicherheits- und Hygienemassnahmen geöffnet. Als Patient tragen sie bitte eine medizinische oder FFP2-Maske, desinfizieren sich die Hände beim Betreten der Praxis und halten die Mindestabstände ein.

 

Vielen Dank und wir freuen uns weiterhin auf ihren Besuch!

In unseren Behandlungen gehen wir individuell auf ihre Probleme ein, um gezielt Schmerzen und Beschwerden zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern.

 

Neben der klassischen Physiotherapie, die Behandlungen von akuten bis chronischen Beschwerden des gesamten Bewegungsapparates vorsieht, bieten wir zusätzlich Physiotherapie bei neurologischen Krankheitsbildern, manuelle Lymphdrainage und Beckenbodentherapie an. Alle Therapien werden gegen Vorlage einer ärztlichen Verordnung von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen.

 

Und falls Sie nicht in unsere Praxis kommen können, kommen wir gerne zu Ihnen nach Hause.

Patienten haben die Möglichkeit ohne ärztliche Verordnung zur Physiotherapie zu kommen und sich individuell auf die Beschwerden abgestimmt, behandeln zu lassen. Interessant für Selbstzahler und Privatpatienten.

Durch verschiedene Untersuchungen wird versucht die Ursache der Beschwerden zu finden und durch unterschiedliche Behandlungsmethoden zu lindern oder zu beseitigen.

Durch spezielle Krankengymnastik nach PNF oder nach Bobath wird Patienten mit neurologischen Erkrankungen gezielt bei ihren Beschwerden und Problemen geholfen.

Mit gezielten Handgriffen werden Bewegungseinschränkungen an den Gelenken, auch an denen der Wirbelsäule, mobilisiert und dadurch die Beweglichkeit verbessert.

Durch spezielle Handgriffe wird das Lymphgefäßsystem angeregt mehr Lymphflüssigkeit abzutransportieren und bei Erkrankungen des Lymphgefäßsystems oder nach OP’s Linderung zu verschaffen.

Die Therapie umfasst passive Techniken und aktive Übungen zur Verbesserung der Gelenkbewegungen.

Ziele der Physiotherapie bei CMD:

  • Funktionsverbesserung der gestörten Unterkieferbewegung
  • Besserung der gestörten Muskelfunktion
  • Entspannung und Rekoordination der Muskulatur
  • Schmerzreduktion durch Regulierung der schmerzhaften Muskelspannung
  • Wiedererlangung der Muskelbalance im Kieferbereich

Durch unterschiedliche Massagegriffe wird die verspannte Muskulatur gelockert und gedehnt und z.B. Bewegungseinschränkungen beseitigt.

Durch die gezielte Wärme wird die Muskulatur und das Bindegewebe auf die folgende Behandlung gut vorbereitet und kann noch besser entspannen.

Diese spezielle Krankengymnastik hilft bei Beckenbodenschwäche und Inkontinenzproblemen (siehe auch: http://www.ag-ggup.de).

Begleitend zu den anderen Behandlungen, z.B. für Rheuma-Patienten oder nach OP’s.

Über neue Termine informieren wir an dieser Stelle wieder.

In einer Zeit in der alles immer stressiger wird, bieten wir neben der klassischen Massage auch Moorpackungen an, bei denen Sie herrlich entspannen können. Ganz nach dem Motto „In der Ruhe liegt die Kraft“ bietet wir Ihnen außerdem verschiedene Kurse zur Stressbewältigung an.

 

Das Autogene Training ist eine anerkannte Entspannungsmethode. Sie kann eingesetzt werden zur Verringerung stressbedingter Symptome, wie Rückenbeschwerden, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Tinnitus, Schlafstörungen sowie zur Konzentrations- und Leistungssteigerung, zur Stärkung des Immunsystems uvm. Ein Ziel des Kurses ist es zu lernen, wie man mit Stress gut umgehen kann und diesen möglichst vermeidet.

Präventionskurse

Von den Krankenschassen bezuschusst

Die unten aufgeführten Kurse finden derzeit nicht zu regelmäßigen Zeiten statt. Falls Interesse daran besteht melden Sie sich bitte bei uns in der Praxis oder direkt hier über Kontakt.

Der Kurs findet 8x statt und vermittelt schrittweise die wissenschaftlich anerkannte Entspannungsmethode.

Er kostet 110€ und  wird als Präventionskurs von den Krankenkassen bezuschusst.

Für Fragen und zur Anmeldung melden Sie sich per Mail oder unter 05724/ 392159.

Wir freuen uns auf Sie!

In dem Kurs werden unter anderem Informationen über Aufbau und Funktion der Wirbelsäule vermittelt, um zu verstehen, warum Bewegungen und Haltungen gut oder rückenunfreundlich sind.

Vermittelt werden neben Dehnungs- und Mobilisationsübungen, um den Körper wieder beweglicher zu machen, auch Kräftigungsübungen, um ihn zu stabilisieren.
Das Ziel ist eine Verhaltens- und Bewusstseinsänderung gegenüber seinem Körper zu erreichen.

Der Kurs findet 10x statt, kostet 180,00€ und wird als Präventionskurs von den Krankenkassen bezuschusst.

Für Fragen oder zur Anmeldung melden Sie sich bitte unter 05724/392159 oder per Mail.

Wir freuen uns auf Sie!

Die Beckenbodenschule® vermittelt Wissen sowie Übungen und bietet Beratung zum Erhalt der gesunden Beckenbodenfunktionen und der kontinenzsichernden Organ-Funktionen. Die TeilnehmerInnen lernen in der Gruppe ganzheitlich gesundheitsförderndes Verhalten mit dem Schwerpunkt auf dem Beckenboden und der Kontinenz. Dabei gibt es zahlreiche Alltagsbezüge und Hinweise, wie die Übungen in den Alltag integriert werden können.

Der Kurs kostet 120,00€ und wird von den Krankenkassen als Präventionskurs bezuschusst.

Bei Fragen oder zur Anmeldung rufen Sie in der Praxis an oder schicken uns eine Mail.

Wir freuen uns auf Sie!

Der Kurs findet 10x statt, kostet 120,00€ und ist als Präventionskurs zertifiziert.

Das PhysioMove Bewegungs-/Ganzkörpertraining soll den Teilnehmer/die Teilnehmerin in die Lage versetzen physiologische Bewegungsabläufe sowohl im Sport als auch in den Aktivitäten des alltäglichen Lebens korrekt auszuführen und eine gesteigerte Fitness zu erlangen. Daher ist das Erlernen der korrekten Ausführung der jeweiligen Bewegung, das Erkennen und Korrigieren von Fehlhaltungen sowie eine Steigerung der individuellen Fitness Ziel des Kurses. Die Durchführung einiger Übungen erfolgt mit Hilfe von verschiedenen Kleingeräten, um die Abwechslung und den Spaßfaktor zu erhöhen und die Übungen weiter variieren und von leicht nach schwerer intensivieren zu können. Verschiedene Übungen werden durchgeführt, die Kraft, Ausdauer, Flexibilität und Koordination verbessern können und u.a. auch der Stabilisation der Rumpfmuskulatur und Entlastung der Schulter- und Nackenmuskulatur dienen. Die Kombination aus theoretischem Hintergrundwissen, vielen unterschiedlichen Übungen, die einfach den Spaß am Sport aufzeigen und einem praktischem Handout sollen dazu führen, auf gesunde Weise fit zu werden, die Haltung zu verbessern und im Alltag vom Gelernten zu profitieren.

Für Fragen und zur Anmeldung melden Sie sich per Mail oder unter 05724/ 392159.

Wir freuen uns auf Sie!

Über die Schwimm- und Sportfreunde Obernkirchen, mehr Info hier

Mit einer ärztlichen Verordnung über Rehabilitationssport können Sie für 18 Monate am Reha- Sport teilnehmen.

Wir haben momentan 3 Gruppen.

Montags um 18 Uhr und 19 Uhr und donnerstags um 11:45 Uhr.

Für mehr Information schreiben Sie und bitte eine Mail oder melden sich unter der Telefonnummer 05724/ 392159.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Für ein gesundheitlich gefördertes Arbeitsumfeld

Beim Betrieb in Bewegung bieten wir den Unternehmen die betriebliche Gesundheitsförderung in einem Baukastensystem an. So kann das Angebot ganz individuell auf die jeweilige Betriebsart und -größe angepasst werden.

Der Arbeitnehmer wird an seinem Arbeitsplatz in den entsprechenden Tätigkeitsbereichen hinsichtlich seiner Statik und Körperfunktion befundet. Im Anschluss an die Beobachtung gibt der Arbeitnehmer selbst Auskunft zu seinem körperlichen Befinden. Die Auswertung gibt Auskunft über den aktuellen IST- Zustand und daraus kann das weitere Vorgehen abgeleitet werden.

Hierbei werden vom Betrieb ausgewählte Arbeitsbereiche etwa 4 Stunden lang vor Ort analysiert, um den IST- Zustand festzustellen und das weitere Vorgehen abzuleiten.

Die Arbeitnehmer werden in verschiedenen Gruppencoachings zum Thema Körperwahrnehmung, Arbeitsplatzorganisation, Entspannung und Streßbewältigung und Integration des Erlernten in den Alltag geschult.

Patientennews

Information Rund um die Physiotherapie direkt vom IFK e. V.

RSS IFK – Patienten-News

  • Zugluft und „steifer Hals“: Mythos oder Wahrheit? 11. Februar 2021
    „Pass auf, dass du keinen Zug abbekommst.“ Fast jeder kennt diesen gut gemeinten Rat, der auf die vermeintlichen Folgen von Zugluft abzielt: Nackenschmerzen und der vielbeschworene „steife Hals“. Das Thema ist derzeit sehr aktuell: Die gute Durchlüftung geschlossener Räume ist in Zeiten der Corona-Pandemie besonders wichtig. Während die einen die Warnung vor Zugluft als „Ammenmärchen“ […]
  • Weihnachten daheim und in Bewegung 14. Dezember 2020
    Dieses Weihnachten wird ein ganz besonderes Fest. Während in den vergangenen Jahren Verwandte und Freunde zusammenkamen, um die besinnlichen Tage oder den Rutsch ins neue Jahr gemeinsam zu verbringen, bleiben in diesem Jahr pandemiebedingt viele Menschen im engsten Kreis „unter sich“. Viele gewohnte Freizeitangebote fallen zudem weg. Dies bietet aber durchaus einen Anreiz, mal etwas […]
  • KiSS-Syndrom: Wenn der Winzling schreit und schreit… 30. November 2020
    Frischgebackene Eltern geraten häufig an die eigenen Grenzen, wenn der Winzling nicht aufhören will zu schreien. Wenn die gestressten Eltern dann nach Ursachen suchen, stoßen sie dabei oft auch auf eine mögliche Störung mit dem Namen KiSS-Syndrom.
  • Wandern: mehr als ein Spaziergang 2. Juli 2020
    Warum das Wandern nicht nur des Müllers Lust sein sollte Das Bewegen in der freien Natur sorgt nicht nur für geistige Entspannungsmomente durch den Abstand vom mitunter stressigen Alltag. Es bringt auch nachweislich viele Vorteile für die körperliche Gesundheit mit sich – und lässt sich während der Corona-Pandemie gut mit ausreichend Abstand zu Mitwandernden ausüben. […]
  • Ab ins kühle Nass 11. Juli 2019
    Gelenkschonendes Training im Element Wasser Es gibt wohl kaum eine Sportart, die den Körper auf so vielfältige Art und Weise trainiert wie Schwimmen. Durch die natürliche Auftriebskraft des Wassers ist Schwimmen besonders gelenk- und bänderschonend, die Belastung der Strukturen ist wesentlich geringer als an Land. „Menschen mit Gelenkproblemen profitieren von den breit gefächerten Eigenschaften des […]

Partner

Kontakt

Ihr Weg zu einem besseren Wohlbefinden
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden