Katrin Kessler-Scholz

Sektorale Heilpraktikerin für Physiotherapie
Guten Tag,

 

meine Name ist Katrin Kessler-Scholz und ich arbeite seit vielen Jahren in der Physiotherapie. Seit 1995 behandele ich vor allem Patienten aus den Bereichen Orthopädie, Chirugie und Neurologie. Durch meine langjährige Tätigkeit in diesen Bereichen kann ich auf einen großen Erfahrungsschatz bei der täglichen Arbeit mit meinen Patienten zurückgreifen.

 

Neben meiner Zusatzausbildung zur Entspannungpädogign (2013) habe ich Anfang 2015 zusätzlich eine Fortbildung zur sektoralen Heilpraktierin für Physiotherapie abgeschlossen.

 

Ich leite die von uns angebotenen Kurse Autogenes Training, Rückenschule und Rückentraining.

 

Mein Team und ich würden uns sehr freuen, wenn wir Ihnen das Leben durch unsere Behandlungen ein Stück weit erleichtern können.

Unser Praxisteam

Lernen Sie uns besser kennen
Das Team.

 

Unser langjährig eingespieltes Praxisteam gestaltet Ihnen den Besuch in unserer Praxis immer so angenehm wie möglich.

 

Durch regelmäßige Fortbildungen haben wir ein großes Angebot an verschiedenen Therapiemöglichkeiten.

Physio Team

Die Praxis

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck

Die Praxis wurde 2002 in der Ringstraße in Nienstädt gegründet.

 

Im Laufe der Jahre haben sich die Ansprüche und Nachfragen der Patienten geändert und so präsentiert sich die Praxis für Physiotherapie seit dem 1. Mai 2014 in der Kirchhorster Straße 5, in modern eingerichteten und auf die Bedürfnisse und Wünsche der Patienten abgestimmten Räumlichkeiten, die auch neue Therapieansätze ermöglichen.

Im Gesundheitshaus in Nienstädt

Besuchen Sie direkt hier unsere Räumlichkeiten

Unsere Leistungen

Das erwartet Sie in der Praxis

In unseren Behandlungen gehen wir individuell auf ihre Probleme ein, um gezielt Schmerzen und Beschwerden zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern.

 

Neben der klassischen Physiotherapie, die Behandlungen von akuten bis chronischen Beschwerden des gesamten Bewegungsapparates vorsieht, bieten wir zusätzlich Physiotherapie bei neurologischen Krankheitsbildern, manuelle Lymphdrainage und Beckenbodentherapie an. Alle Therapien werden gegen Vorlage einer ärztlichen Verordnung von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen.

 

Und falls Sie nicht in unsere Praxis kommen können, kommen wir gerne zu Ihnen nach Hause.

Patienten haben die Möglichkeit ohne ärztliche Verordnung zur Physiotherapie zu kommen und sich individuell auf die Beschwerden abgestimmt, behandeln zu lassen. Interessant für Selbstzahler und Privatpatienten.

Durch verschiedene Untersuchungen wird versucht die Ursache der Beschwerden zu finden und durch unterschiedliche Behandlungsmethoden zu lindern oder zu beseitigen.

Durch spezielle Krankengymnastik nach PNF oder nach Bobath wird Patienten mit neurologischen Erkrankungen gezielt bei ihren Beschwerden und Problemen geholfen.

Mit gezielten Handgriffen werden Bewegungseinschränkungen an den Gelenken, auch an denen der Wirbelsäule, mobilisiert und dadurch die Beweglichkeit verbessert.

Durch spezielle Handgriffe wird das Lymphgefäßsystem angeregt mehr Lymphflüssigkeit abzutransportieren und bei Erkrankungen des Lymphgefäßsystems oder nach OP’s Linderung zu verschaffen.

Die Therapie umfasst passive Techniken und aktive Übungen zur Verbesserung der Gelenkbewegungen.

Ziele der Physiotherapie bei CMD:

  • Funktionsverbesserung der gestörten Unterkieferbewegung
  • Besserung der gestörten Muskelfunktion
  • Entspannung und Rekoordination der Muskulatur
  • Schmerzreduktion durch Regulierung der schmerzhaften Muskelspannung
  • Wiedererlangung der Muskelbalance im Kieferbereich

Durch unterschiedliche Massagegriffe wird die verspannte Muskulatur gelockert und gedehnt und z.B. Bewegungseinschränkungen beseitigt.

Durch die gezielte Wärme wird die Muskulatur und das Bindegewebe auf die folgende Behandlung gut vorbereitet und kann noch besser entspannen.

Diese spezielle Krankengymnastik hilft bei Beckenbodenschwäche und Inkontinenzproblemen (siehe auch: http://www.ag-ggup.de).

Zusätzlich zur den anderen Behandlungen bieten wir diese Therapie begleitend mit an.

Begleitend zu den anderen Behandlungen, z.B. für Rheuma-Patienten oder nach OP’s.

  • Die Hot Stone Massage ist eine wohltuende Massage mit warmen Steinen.
  • Die Kerzenwachsmassage ist eine entspannende Massage, intensiviert durch den warmen Kerzenwachs.
  • Die Aromaölmassage ist ein besonderes Massageerlebnis durch den Duft des Aromaöles.

In einer Zeit in der alles immer stressiger wird, bieten wir Ihnen neben der klassischen Massage auch Moorpackungen, Aromaölmassagen mit warmen Ölen oder Hot Stone Massagen an, bei denen Sie herrlich entspannen können. Ganz nach dem Motto „In der Ruhe liegt die Kraft“ bietet wir Ihnen außerdem verschiedene Kurse zur Stressbewältigung an.

 

Das Autogene Training, wie auch Qi-Gong sind anerkannte Entspannungsmethoden. Sie können eingesetzt werden zur Verringerung stressbedingter Symptome, wie Rückenbeschwerden, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Tinnitus, Schlafstörungen sowie zur Konzentrations- und Leistungssteigerung, zur Stärkung des Immunsystems uvm. Ein Ziel der Kurse ist es zu lernen, wie man mit Stress gut umgehen kann und diesen möglichst vermeidet.

Präventionskurse

Von den Krankenschassen bezuschusst

Am Donnerstag,12. April 2018 startet ein neuer Kurs Autogenes Training um 19:00 Uhr in der Praxis für Physiotherapie.

Der Kurs findet 8x statt und vermittelt schrittweise die wissenschaftlich anerkannte Entspannungsmethode.

Er kostet 110€ und  wird als Präventionskurs von den Krankenkassen bezuschusst.

Für Fragen und zur Anmeldung melden Sie sich per Mail oder unter 05724/ 392159.

Wir freuen uns auf Sie!

Am Donnerstag, 26. April 2018 startet um 17.45 Uhr ein neuer Kurs Rückenschule.

In dem Kurs werden unter anderem Informationen über Aufbau und Funktion der Wirbelsäule vermittelt, um zu verstehen, warum Bewegungen und Haltungen gut oder rückenunfreundlich sind.

Vermittelt werden neben Dehnungs- und Mobilisationsübungen, um den Körper wieder beweglicher zu machen, auch Kräftigungsübungen, um ihn zu stabilisieren.
Das Ziel ist eine Verhaltens- und Bewusstseinsänderung gegenüber seinem Körper zu erreichen.

Der Kurs findet 8x statt, kostet 110,00€ und wird als Präventionskurs von den Krankenkassen bezuschusst.

Für Fragen oder zur Anmeldung melden Sie sich bitte unter 05724/392159 oder per Mail.

Wir freuen uns auf Sie!

Der nächste Kurs startet am Mittwoch, 09.05.2018 um 19 Uhr und findet 8x statt.

Die Beckenbodenschule® vermittelt Wissen sowie Übungen und bietet Beratung zum Erhalt der gesunden Beckenbodenfunktionen und der kontinenzsichernden Organ-Funktionen. Die TeilnehmerInnen lernen in der Gruppe ganzheitlich gesundheitsförderndes Verhalten mit dem Schwerpunkt auf dem Beckenboden und der Kontinenz. Dabei gibt es zahlreiche Alltagsbezüge und Hinweise, wie die Übungen in den Alltag integriert werden können.

Der Kurs kostet 110,00€ und wird von den Krankenkassen als Präventionskurs bezuschusst.

Bei Fragen oder zur Anmeldung rufen Sie in der Praxis an oder schicken uns eine Mail.

Wir freuen uns auf Sie!

Termine folgen

Über die Schwimm- und Sportfreunde Obernkirchen, mehr Info hier

Mit einer ärztlichen Verordnung über Rehabilitationssport können Sie für 18 Monate am Reha- Sport teilnehmen.

Wir haben momentan 3 Gruppen.

Montags um 18 Uhr und 19 Uhr und donnerstags um 11:45 Uhr.

Für mehr Information schreiben Sie und bitte eine Mail oder melden sich unter der Telefonnummer 05724/ 392159.

Patientennews

Information Rund um die Physiotherapie direkt vom IFK e. V.
  • Die Balance wiederfinden – gemeinsam mit Ihrem Physiotherapeuten 23. Januar 2018
    Gleichgewichtstraining effektiv bei Morbus Parkinson

    Rund 4,1 Millionen Menschen sind weltweit betroffen, in Deutschland sind es schätzungsweise zwischen 250.000 und 280.000 Personen: Morbus Parkinson ist eine komplexe, neurologische Erkrankung, die...
  • Der Nerv in der Klemme 26. Juli 2017
    Warum Operationen nicht immer notwendig sind

    Viele Menschen, die täglich mit ihren Händen arbeiten, kennen dieses Kribbeln oder Taubheitsgefühl, das sich vom Daumen bis zum Mittelfinger ausbreitet und die Handfunktionen beeinträchtigt. Grund dafür ist...
  • Gestärkt durch die Schwangerschaft 22. Mai 2017
    Geburtsvorbereitung beim Physiotherapeuten

    Mit dem wachsenden Bauch wächst auch die Vorfreude auf das kleine Wesen, das sich dort langsam entwickelt. Doch je größer der Baby-Bauch wird, desto eher können auch Beschwerden wie Rückenschmerzen entstehen....
  • Fit und agil durch den Skiurlaub 31. Januar 2017
    So beugen Sie Verletzungen und Stürzen vor

    Sobald die Temperaturen fallen, die Skigebiete frischen Neuschnee vermelden und die Lifte anlaufen, schlüpfen Jung und Alt in die Skischuhe. Für viele ist der Winterurlaub das Highlight des Jahres. Damit...
  • Haltung bewahren 9. Dezember 2016
    Beschwerden am Arbeitsplatz effektiv vorbeugen

    Fast alle Arbeitskräfte, die überwiegend sitzend tätig sind, kennen das Problem: Man sitzt wie gebannt vor dem Computer und bemerkt gar nicht, dass man sich seit Stunden in ein und derselben Haltung...

Partner

Kontakt

Ihr Weg zu einem besseren Wohlbefinden

Haben Sie noch Fragen?